Dark Souls Wiki
Advertisement
2015-09-09 00014

Die Niemandswerft ist ein Ort in Dark Souls II.

Beschreibung[]

Die Niemandswerft ist eine hafenartige Anlage in einer dunklen Höhle.

Erwähnenwertes[]

  • Läutet man die Glocke, weiter oben in der Höhle, fährt das Schiff, das etwas außerhalb "wartet", ein und legt an.
  • Hat man den Gebietsboss (Dehnwache) besiegt, kann man das Schiff als Reisemöglichkeit nutzen.
  • Neben eine Eisentruhe ist eine zerstörbare Wand (dahinter hört Ihr eine Kristall-Echse)  Die Wand befindet sich in einem Gebäude, in der nähe des Steges, der zum Schiff führt. (Das Haus voller Gift-Tonkrüge)

Leuchtfeuer[]

  • Unsichtbarer Pfad nach Heide

Charaktere[]

Gegner[]

wiederkehrend[]

nicht wiederkehrend[]

Bosse[]

Erwähnenswerte Gegenstände[]

Waffen[]

Rüstung[]

  • Banditen-Kapuze (Truhe)
  • Banditen-Rüstung (Truhe)
  • Banditen-Stulpen (Truhe)
  • Banditen-Hose (Truhe)

Schlüssel[]

Verbrauchbar[]

  • Kl. glatter, seidiger Stein x3 (Leichnam)

Ringe[]

Zauber[]

Verbesserungsmaterial[]

Shortcuts[]

  • Nachdem man die Glocke läutete und sich nach unten begiebt, sieht man einige Gebäude. Davon sollte man in das Letzte gehen, wo man auf den NPC Gavlan , als auch auf einen Hebel trifft, der das Tor öffnet.
  • Nachdem man die Glocke für das Schiff läutete und sich auf dem Steg befindet, sollte man zuerst nach rechts gehen, wo man eine Brücke sieht. Wenn man mit dieser interagiert, tretet man sie um, sodass sich eine Abkürzung zum Leuchtfeuer "Unsichtbarer Pfad nach Heide" bildet.

Angrenzende Orte[]

Advertisement