Dark Souls Wiki
Advertisement

Der Aschesee ist der geographisch tiefste Punkt in Lordran.

Beschreibung[]

Es ist ein endloses Gebiet mit bodenlosen Gewässer, riesigen Bäumen, eigenartige Lichtstrahlen, eine Asche-Bank im Wasser auf denen sich Reste von Riesen befinden und am Ufer schwimmt eine Hydra. Am Ende dieses Gebietes steht der letzte der ewigen Drachen, der Steindrache.

Intro[]

Im Intro sehen wir einen Schwenk vom Aschesee und der Erzähler sagt,

Im Zeitalter der Altvorderen... Wurde die Welt entformt und in Nebel gehüllt... Ein Land grauer Klippen, riesiger Bäume und immerwährender Drachen...

und er sagt weiter,

Doch dann kamm das Feuer...

Wahrscheinlich ist das erwähnte Feuer für die hier anzutreffende Asche verantwortlich.

Riesige Bäume[]

Die riesigen Bäume in Lordran sind ferne Nachkommen der großen Steinbäume, die man im Aschesee findet. Aus diesen alten, großen Bäumen wurden Gegenstände wie der Caduceus-Rundschild gefertigt, die die besonderen Eigenschaften der Bäume übernahmen (reduzieren stark magischen Schaden).

Advertisement